Die einzige KFZ Halterung mit Dockingfunktion für das Samsung Galaxy S3: iBolt


Seit ich das Samsung Galaxy S3 habe, habe ich nach einer KFZ Halterung gesucht, die die gleiche Qualität und Funktionen bietet, wie die des Samsung Galaxy S2. Also perfekte Passform, einfaches andocken und im angedockten Zustand: Dockingfunktion. Schon im meinem Samsung Galaxy S3 Testbericht habe ich die fehlende Original-Halterung bemänglt. Und auch jetzt ist es mir ein Rätsel, was sich Samsung dabei denkt.
Aber zum Glück gibt es eine Alternative: iBolt. Ok, der Name hat mich erstmal abgeschreckt, da ich normal kein Android Zubehör kaufe, dessen Name mit „i“ beginnt. Allerdings überzeugen in diesem Fall die Funktionen einfach und lassen über den Namen hinweg sehen.

Lieferumfang

iBolt verpackt

iBolt verpackt

Lieferumfang

Lieferumfang

Halteschalte mit Adapter

Halteschalte mit Adapter

Anleitung

Anleitung

  • Halteschale mit Adapter und Kabelanschluss
  • Saugnapf mit Kugelgelenk
  • Ersatz-Gummierungen für die Innenseite der Halteschalen
  • Montageplatte mit Klebefolie
  • Kombi-Kabel: microUSB auf USB und 3,5mm Audio Jack
iBolt Kombikabel

iBolt Kombikabel

microUSB, 3,5mm & USB

microUSB, 3,5mm & USB

Montage

Den Saugnapf mit dem Kugelgelenk zu befestigen ist kein Problem. Auch die „Montage“ an der Windschutzscheibe ist dank dem Hebel am Saugnapf sehr leicht. Allerdings ist das heute auch bei den billigsten Halterungen Standard und sollte selbstverständlich sein.
Bei der Halteschale wird es nun interessant. Die Schale hat eine Außenschale und eine herausnehmbare Innenschale. Die Innenschale passt sowohl mit dem Samsung Galaxy S3 ohne Case oder Hülle als auch mit einer sehr dünnen Hülle/Case wie dem SlimCase von Samsung sehr gut. Wenn man die Innenschale entfernt, passt das Samsung Galaxy S3 nun haargenau mit der Otterbox in die KFZ Halterung. Also wer eine Otterbox nutzt und eine KFZ Halterung sucht, die mehr kann als eine langweilige Universal-Halterung ist und bei der man die Otterbox nicht entfernen muss, der ist mit der iBolt KFZ Halterung auch gut beraten.
Das microUSB auf 3,5mm/USB Kombikabel befestigt man an der Halteschale und legt dann die Kabel zu den Anschlüssen für 3,5mm AUX und den Zigarettenanzünder. Beim Anschluss verbindet sich so, dass der Ton auch über das gleiche Kabel per USB auf den 3,5mm Jack umgeleitet wird. Falls nicht kann man in den Einstellungen -> Accessoires das Audio Signal im Dock auf „externe Lautsprecher“ umleiten. Dann sollte es klappen.

Mit Otterbox

Mit Otterbox

Homescreen im Dock

Homescreen im Dock

 
 
 
 

Praxis

Die iBolt Halterung ist die einzige wirklich praktische und brauchbare Samsung Galaxy S3 KFZ Halterung, die ich bisher kenne. Die Halteschale hält das Galaxy S3 im Querformat und passt sich genau den Maßen des Smartphones an. Zum Einlegen des Galaxy S3 legt man einfach die obere Arretierung nach oben, schiebt das Galaxy S3 unten quer in die Halteschale und schiebt die Arretierung wieder herunter. Dann steckt man noch den microUSB Stecker links in das Galaxy S3. Das Kabel des microUSB Stecker ist sehr starr und befindet sich genau in der richtigen Position, um direkt anzudocken. Das Andocken klappt normalerweise also einhändig.
Nach dem Andocken geht das Samsung Galaxy S3 in den Dockingmodus, der allerdings beim Galaxy S3 nicht wirklich standardmäßig vorhanden ist (vermutlich, da es auch keine offizielle KFZ Halterung mit Dockingfunktion gibt). Statt dessen geht das Galaxy S3 dann beim Andocken in die S-Voice App, was auch nicht verkehrt ist.

S-Voice wird beim Docking aktiv

S-Voice wird beim Docking aktiv

S-Voice Wetter

S-Voice Wetter

Alternativ lassen sich auch andere „Car Home“ Apps von Google Play installieren. Auch per Tasker oder locale sind damit individuelle Aktionen möglich, die als Trigger die Dockingfunktion verwenden.

Da die Kamera in der iBolt Halterung frei ist, sind auch Aufnahmen (Timelapse oder normale Fahrtvideos) mit der Rückkamera während der Fahrt möglich. Auch Apps wie z.b. iOnRoad, die den Sicherheits-Abstand zum Vordermann kontrollieren, kann man damit nutzen.

Nachteile?

Nun ja, es gibt ein Problem. Allerdings nur für den Fall, dass man das Galaxy S3 als Hifi Anlage im Auto via 3,5mm AUX Verbindung verwenden möchte. Die Ton-Qualität über USB an 3,5mm AUX ist leider miserabel. Jede Klangdynamik ist dabei wie weggeblasen. Zum Telefonieren ist das ok, da braucht man keine Dynamik im Sound. Aber wenn man Musik abspielt möchte man doch auch etwas davon merken… Das liegt allerdings eher nicht an der iBolt Halterung, sondern an der Art und weise wie das Samsung Galaxy S3 den Ton für den USB Ausgang aufbereitet. Vielleicht gibt es da eine Lösung oder App, die dieses Problem behebt. Wenn Ihr da etwas kennt, sagt gern bescheid, dann wird das hier im Artikel aktualisiert.

Fazit

Trotz dieses Audio-Problems ist die iBolt ganz klarer Favorit unter den Samsung Galaxy S3 KFZ Halterungen auf dem Markt. Die Dockingfunktion ist vorhanden, das Smartphone passt flexibel mit verschiedenen Cases immer perfekt in die Halterung. Das Galaxy S3 läßt sich sehr leicht An- und Abdocken, und die Kamera liegt frei. Die Verarbeitung der Halterung ist auch sehr robust, so dass man nicht befürchten muss, es könnte einmal ein Teil davon kaputt gehen.
Für mich ist die iBolt die fast perfekte KFZ Halterung für das Galaxy S3 (mit kleinen Einschränkungen).

Vielen Dank

An mobilefun für die iBolt Samsung Galaxy S3 KFZ Halterung zum testen.

Update (seit Android 4.1.X)

Es ist leider so, dass die Halterung seit dem Android 4.1.x Update auf dem Galaxy S3 tatsächlich nicht mehr lädt und auch nicht in den KFZ Docking Modus wechselt. Audio geht somit auch nicht. Ich habe sie seit dem so verwendet, dass ich das unten eingesteckte microUSB Kabel direkt in das Galaxy S3 gesteckt habe. So lädt es immerhin, mehr aber auch nicht.
Alternative soll sein: iBolt Samsung xProDock (noch nicht selbst getestet)

About the author

Webentwickler, Autor & Gründer von TeamAndroid.de Immer interessiert an guten brauchbaren Android Apps und neuen Android Geräten, vom Smartphone bis zum Tablet.

  • Follow Hendrik on Twitter
  • Oliver

    Hi, ich habe das teil und bin, bis auf einen Punkt sehr zufrieden. Der Sound von MP3´s kommt über den Mini USB Ausgang, der Sound vom Sygic Navi kommt schön rüber, nur mit dem telefonieren klappt es nicht! Woran kann das liegen? Sogar die Tastentöne beim Nummer wählen gehen über den USB Ausgang, aber das Gespräch selber wird über den internen lautsprecher des S3 wiedergegeben. Ich habe mein S3 schon komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, weil ich dachte es liegt am S3, aber auc h das hat nicht geholfen. Jetzt bräuchte ich mal eine gute Idee:

    • Robert

      Hi Oliver,

      bei mir ist es genau so, ich habe auch noch keine Einstellung gefunden, wie man auch den Telefonton über die externen Lautsprecher laufen lassen kann.

      Dies ist schade, da die Auto-Umgebungsgeräusche doch oft recht laut/ der eingebautre Lautsprecher am Handy recht leise ist und ein Ton über das Autoradio nicht schlecht wäre.

      Hast Du schon eine Lösung?

      Herzliche Grüße

      Robert

  • Lumpi

    Habe das gleiche Problem……….teleonieren geht leider nicht über die Audiooption.

  • Urs Kaufmann

    Hi,

    erst mal danke für das Review. Als in-naher-Zukunft-aufs-S3-Umsteiger war ich doch sehr erstaunt, dass Samsung nicht auch für's S3 so eine geniale Halterung hat wie beim S2 entwickelt hat.

    1. Wenn ich das richtig verstehe, dann benötige ich nicht eine Gummierung, die permanent am Handy ist, damit ich es docken kann, right ?
    2. ist denn die Tonquali über den normalen 3.5mm Jack besser resp. perfekt ?
    3. Gibts inzwischen andere empfehlenswerte Car-Kits mit Ladefunktion und Audio-Out ?

    Danke

    Grüsse Urs

  • Anna Lise

    Wo kann man die Halterung erwerben?

  • M. Smith

    Hallo zusammen,

    alle die Probleme mit JellyBean und der KFZ-Halterung von iBOLT haben – es gibt Hoffnung!
    So wie ich bei Android-Hilfe gelesen habe, scheinen die Jungs von iBOLT auf der richtigen Spur zu sein und in naher Zukunft eine Lösung für das Problem anzubieten!

    Gruß
    Smithy

    Quelle: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-samsung

    Hallo Gemeinde,
    erst einmal möchte ich mich im Namen der Marke iBOLT.co bei allen bedanken die immer konstruktiv und objektiv mit diskutiert haben.
    Samsungs Entscheidung den KFZ-Modus ab Firmware 4.1 zu entfernen (und dies ohne offizielles Statement) war für alle eine unverständliche Sache. Wenn dies für das Galaxy S3 mit der Einführung des Smaprtphones passiert wäre, hätte es wohl jeder verstanden, so ist es aber meiner Meinung nach ein auf das äußerste kundenfeindliches Verhalten. Auch dass etliche Supportanfragen (die an uns weitergeleitet wurden) mit recht peinlichen Antworten seitens Samsung bearbeitet wurden, ist schon fast ein Verbrechen, da bei Samsung alle von Anfang an gewusst haben, dass es eine geplante Strategie war den KFZ-Modus zu deaktivieren. Alles in allem hat das Verhalten von Samsung das gesamte Problem um ca. 4 Monate verlängert.
    Da wir uns zum Ziel gesetzt haben, dass die Basis der Kunden zufrieden sein muss, damit auch weiterhin konstruktive Diskussionen und Ideen an uns herangetragen werden, haben wir uns dazu entschieden, nochmals etwas Geld in die Hand zu nehmen, und eine neue Lösung anzubieten.
    Wir sind nun in der Produktion von neuen Elektronikbauteilen, mit welchen dann auch eine Unterstützung der Firmware 4.1 möglich ist (sowie aller anderen ebenfalls). Für alle bisherigen Kunden, werden wir ein Tausch-Programm anbieten. Wir überarbeiten gerade unsere Website, um all die Tausch-Anfragen automatisiert abwickeln zu können. Der Tausch wird dabei nicht kostenlos sein, jedoch zu den Netto-Kosten weitergegeben.
    Für alle Neu-Interessenten haben wir den ""neuen" Artikel bei AMAZON eingestellt, und können diesen ab 31. Jan liefern .http://www.amazon.de/gp/product/B009GY6ZMI
    Alternativ haben wir auch eine neue Halterung entwickelt, welche aktuell auf der CES in Las Vegas vorgestellt wir dhttp://www.amazon.de/gp/product/B00APGQ4SG . Die neue Halterung wird dann auch als HTC Version verfügbar sei nhttp://www.amazon.de/gp/product/B00APJSZK8 .
    Für weitere Diskussionen stehe ich jederzeit zur Verfügung, gerne auch direkt per Email an service@mpprojects.eu.
    Gerne auch für Kritiken oder negative Meinungen, denn diese bringen einem bekanntlich ja schneller zum Ziel.
    Ein schönes Wochenende wünscht euch
    Matthias Person
    MPProjects Services

  • malika
  • Richtig! Zubehör, das mit "i" anfängt und Samsung-Hardware gehören einfach nicht zusammen!

  • Marti

    Hallo zusammen
    Ich wollte ma nachfragen, ob es schon eine Alternative gibt um mit dem Handy über 3,5mm Klinke Musik zu hören im Auto?
    Vielen Dank fürs Feedback

    • Ich würde dir empfehlen auf Bluetooth umzusteigen. Das ist komfortabler. Dazu kannst du z.b. den Belkin Bluetooth Adapter verwenden, den du im Auto mit deinem Aux IN verbindest: http://amzn.to/1dhXIA1

  • Ralf

    Hallo
    Ich benutze die iBolt nun schon einige Zeit, Grund für die Anschaffung war das ich das Tel in der Gummihülle lassen kann und natürlich die fehlende original Samsung Halterung.

    Das Tel sitzt derart sauber und fest in der Halterung das selbst fahren im Gelände keine negativen Auswirkungen hat.

    Tel und Musik läuft bei mir über BT ist vom der Qualität und vom Klang her absolut Klasse.

  • S.Marti

    Hallo zusammen
    Ich habe mir vor ein paar Tagen von Samsung die Infuse 4G AT&T Vehicle Car Navigation Dock Mount ECS-V1B7BE​GSTA zugelegt. Es ist die gleiche Ausführung wie die Original Samsung Vehicle Dock fürs S2, jedoch fürs S3, einfach super. Kann aber nicht Direkt bei Samsung bezogen werden.
    Hat mini USB und AUX Anschluss, was braucht man mehr?!? Ich bin zufrieden.

  • Having curtains blinds allows you to maximise how much you use your
    conservatory. You start off by getting it wet, ringing it out, making sure they are hanging even.
    Putting curtains of these kinds of shades for roof windows can be made
    from some kind of covering solutions.