Honeycomb Tablet: Samsung Galaxy Tab 10.1 in verschiedenen Versionen

Langsam kommt der Android Tablet Markt etwas in Fahrt. Während es 2010 nur ein paar Tablets gab, auf denen die „hochskalierten“ Android Versionen 2.1 und 2.2 liefen (Archos, Galaxy Tab 7“ usw), sind nun 2011 die ersten Android Tablets mit der Tablet Version „Honeycomb“ auf dem Markt. Der erste Hersteller mit Exklusiv-Vertrag für Honeycomb in den ersten 3 Monaten ist Motorola. Das Motorola Xoom ist auch hier bereits vorbestellbar. Sowohl in der „3G“ als auch in der „Wifi only“ Version. Anfang des Jahres wurde ebenfalls ein sehr interessantes neues Honeycom Tablet von Samsung vorgestellt, das Samsung Galaxy Tab 10.1. Für mich war es zu diesem Zeitpunkt schon der Favorit. Heute hat Samsung nun eine neue Variante des Tablets vorgestellt. Es wird unter dem gleichen Namen also 2 verschiedene Versionen des Samsung Galaxy Tab 10.1 geben.

Die ursprüngliche Version des Galaxy Tab 10.1

Schon das ursprünglich vorgestellte Samsung Galaxy Tab 10.1 war ein super Gerät:

Ein großes Plus gegenüber dem Motorola Xoom sind vor allem die Akku Kapazität (6860mAh vs 6500mAh) und das Gewicht (599g va 730g). Ein Nachteil ist allerdings der Speicher, das Galaxy Tab 10.1 hat nur 16GB oder 32GB. Das Xoom hat sowohl den internen Speicher, als auch einen Slot für microSD. Auch das Gehäuse konnte sich bereits in der ursprünglichen Version sehen lassen. Hier ein Artikel über die Galaxy Tab 10.1 Version aus dem Februar auf Engadget.

Die neue Version des Galaxy Tab 10.1 und das 8.9

Die neue Version des Samsung Galaxy Tab 10.1 ist nun etwas schmaler gebaut und wird nun mit 8.6mm als das dünnste Tablet beworben. Gleichzeitig wurde heute auch der kleinere Bruder das Samsung Galaxy Tab 8.9 vorgestellt. Beide neuen Tablets haben die gleichen Spezifikationen und unterscheiden sich hauptsächlich in der Display Größe. Ausserdem ist der Akku des 8.9 etwas kleiner: 6000mAh und es wird wohl nur eine 16GB Variante geben. Die neue Variante soll auch sowohl in 10.1 Zoll als auch 8.9 einen microSD Slot haben.

Weiter haben sich einige Dinge verändert. Es wird auch bei der neuen Version 2 Kameras geben, allerdings wird die hintere Kamera in der neuen Version „nur“ 3Mpix mit LED Blitz haben und mit 720p Videos aufnehmen können. In der ursprünglichen Version war von einer 8Mpix Kamera mit 1080p Full HD Videos die Rede (Bestätigung durch Vodafone).

Das Gewicht ist augenscheinlich gleich geblieben. Beim 10.1 werden 1.31 Pfund (ca 594g) und beim 8.9 1.03 Pfund (467g) angegeben.

Hier ein Video von Engadget dazu:

Android Honeycomb mit TouchWiz 4.0

Die größte Neuerung in meinen Augen ist das neue TouchWiz UI für Honeycomb. Somit ist es die erste Hersteller-seitige Honeycomb Oberfläche. Das HTC Flyer hat zwar auch schon eine HTC Sense Oberfläche für Tablets, allerdings läuft das aktuell scheinbar noch nicht auf Honeycomb. Insgesamt scheint TouchWiz für Honeycomb aber recht gut gelungen zu sein.

Wann ist das Galaxy Tab 10.1 in welcher Version verfügbar?

Samsung veröffentlichte heute ein Release Datum für die neuen Tabs: der 8. Juni 2011. Und vermutlich war damit sogar nur der Verkaufsstart in den USA gemeint. D.h. auf das neue Samsung Galaxy Tab 10.1 müssten wir noch einige Monate länger warten.

Da ich wußte, dass das Galaxy Tab 10.1 anfangs exklusiv bei Vodafone verfügbar sein sollte und der April 2011 angekündigt war, frage ich nach. Und siehe da: Vodafone erhält bereits im April 2011 tatsächlich die ursprüngliche Version des Samsung Galaxy Tab 10.1. Vodafone bestätigte die verschiedenen Versionen 10.1V und 10.1 des Galaxy Tab 10.1. Weiterhin wurde mir auch bestätigt, dass die Vodafone Version das original Honeycomb haben wird. Laut der Seite „Demnächst im Shop“ wird in der 10.1V Variante „16GB interner Speicher (plus Slot)“ verfügbar sein.
Update: Das Samsung Galaxy Tab 10.1V wird keinen microSD Karten Slot haben! (Siehe Vodafone Blog)

Weitere Infos

About the author

Webentwickler, Autor & Gründer von TeamAndroid.de Immer interessiert an guten brauchbaren Android Apps und neuen Android Geräten, vom Smartphone bis zum Tablet.

  • Follow Hendrik on Twitter
  • Honeycomb ist ziemlich cool. Ich hoffe, es bringt ein wenig frischen Wind in den Tablet-PC-Markt! 😉

  • "Das Xoom hat sowohl den internen Speicher, als auch einen Slot für microSD"

    Hat das neue Galaxy Tab, egal in welcher Version, etwa keinen microSD Slot? Das wäre sehr schade.

    • Das neue Galaxy Tab 10.1 und das 8.9 sollen einen microSD Slot haben. Bei der ursprünglichen Version bin ich mir nicht sicher.

      • Nachtrag: Das 10.1V bei Vodafone wird 16GB internen Speicher "plus Slot" haben. Vermutlich einen microSD Slot.

      • Na da bin ich ja beruhigt. Dann wird es höchstwahrscheinlich die 8.9 Version bei mir werden.

        • Tja, die Vodafone Version wird wohl doch keinen microSD Karten Slot haben.

        • Axel

          das 10.1V hat ja wohl doch keinen Slot, sondern erst das 10.1 und 8.9
          Ist schon schwach, sonst wäre mir das auch das 10.1V ausreichend gewesen, so warte ich lieber auf das 10.1

  • JCSD

    Hallöchen! Zunächst Danke für diese übersichtliche Auflistung der derzeitigen Infos für das Samsung Galaxy Tab 10.1(V)/8.9! Ich wollte mich mal erkundigen, ob es sich lohnen würde sich das Gerät in den Staaten zu kaufen (werde dort Ende Juni sein) und ob man das UMTS dann auch ohne Probleme hier benutzen kann? Die Problematik der Garantie ist mir bekannt!
    Ich hoffe das 10.1 (OHNE V) wird mit SD Kartenslot erscheinen, dann ist es dem iPad wahrlich überlegen! Wobei das iPad wirklich ein sehr gutes Gerät ist.