Das optimale Nexus 7 Leder Case mit Standfunktion

 

Es gibt ja so einige Cases und Taschen für das Nexus 7 auf dem Markt. Davon sind leider viele unpraktisch, unbrauchbar oder einfach qualitativ schlecht.

Im Laufe der Zeit sind mir so einige Cases über den Weg gelaufen. Sowohl für Samsung Tablets als auch für die ältere Version des Nexus 7. Dabei bin ich immer bei Stilgut gelandet und war immer wieder begeistert davon.

Erster Eindruck

Im Test habe ich nun das „StilGut – Ultraslim Case V2 für Google Nexus 7 HD – 2. Generation“. Der erste Eindruck ist wie immer positiv. Das Case gibt es in 3 Varianten schwarz/schwarz vintage und weiß vintage. Meine Variante ist schwarz vintage. Das Case fühlt sich sehr robust und edel an. Dabei ist es sehr flach und, wie ich finde, sehr durchdacht. Das Nexus 7 passt beim ersten Versuch perfekt hinein. Zum Lieferumfang gehört neben dem Ultraslim Case V2 auch ein Stilgut „Saubertuch“, ein Microfaser Tuch zur Display-Reinigung.

Funktionen & Verwendung

Als erstes setzt man nun das Nexus 7 in das Stilgut Ledercase und befestigt es dabei an den vier Ecken. Dabei sieht man schon wie wenig Platz das Case an den Seiten und der Vorderseite einnimmt, fast gar keinen. So sind alle Anschlüsse frei und die Tastenbleiben bedienbar. Das Case kann auch nicht halb über das Display rutschen, wie das bei sehr einfachen billigen Cases der Fall ist.

Auf der Rückseite des Stilgut Ledercase sieht man auch gut, dass an alles gedacht wurde. An der Unterseite gibt es Löcher für den Lautsprecher und eine Aussparung für den microUSB Anschluss. An der Oberseite gibt es auch Löcher für den Lautsprecher und es gibt ein größeres Loch für die Kamera, so dass man auch mit Case ohne weiteres ein Foto oder Video aufnehmen kann. Natürlich wurde oben auch der Kopfhörer Anschluss frei gelassen. Auf der rechten Seite wurde eine lange Aussparung für den Power- und Lautstärke Button gelassen. Der Deckel setzt links an und sitzt fest aber nicht zu fest auf dem Nexus 7. Er läßt sich gut öffnen und dann entweder nach hinten umklappen, oder auch als Ständer in 3 Stufen verwenden. Bei V1 des Ledercases (Nexus 7 2012) musste man dafür die unteren beiden Halterungen am Nexus 7 lösen, das ist nun in V2 für das neue Nexus 7 viel besser gelöst. Durch die eingearbeitete „Lasche“ auf der Rückseite lässt sich das Nexus 7 ohne das Lösen von Halterungen nach vorn aufstellen.

Eine weitere sehr nützliche Funktion ist die automatische Aufweck-Funktion. Sobald man den Deckel des Cases anhebt wird das Nexus 7 aufgeweckt und man kann es entsperren.

Bilder Galerie

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Aufgestellt mit Nexus 7

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Aufgeklappt mit Nexus 7

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Obere Seite mit Kamera

Untere Seite mit MicroUSB

Untere Seite mit MicroUSB

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Deckel

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Rückseite

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Seitlich, Aufgestellt

Nexus 7 Stilgut Leder Case

Hinten, Aufgestellt

Fazit

Für mich sind die Stilgut Cases schon lange Standard Cases für meine Tablets geworden. Ich habe noch keine Cases in der gleichen Qualität und mit diesen Funktionen gesehen. Alle Gummi-, Neopren- oder Sonstigen-Cases finde ich entweder total unpraktisch oder einfach nur häßlich. Das „StilGut – Ultraslim Case V2 für Google Nexus 7 HD – 2. Generation“ hat mich aber mal wieder voll überzeugt. Jedem, der ein edles, robustes, funktionales Leder Case sucht für sein Tablet sucht, kann ich Stilgut nur empfehlen. Prüft einfach mal, ob es ein passendes Case gibt. Ich habe bisher noch für jedes Tablet dort ein Case gefunden.

About the author

Webentwickler, Autor & Gründer von TeamAndroid.de Immer interessiert an guten brauchbaren Android Apps und neuen Android Geräten, vom Smartphone bis zum Tablet.

  • Follow Hendrik on Twitter
  • Hallo 🙂 Ich habe mir für mein Nexus 10 ebenfalls eine Lederhülle geholt. Ich weiß gar nicht, ob die auch von Stilgut ist, aber sie sieht jedenfalls fast genauso aus wie deine. Ich bin damit sehr zufrieden und würde jeden, der ein Tablet besitzt, raten sich eine passende Hülle zu besorgen. Ein Bericht über das HTC One würde mich übrigens sehr interessieren 😉
    Liebe Grüße

  • Pingback: Samsung Galaxy S6 Leder Cover mit und ohne Deckel im Test | TeamAndroid.de()